.
In der Sportschule Lothar Nest - Alt-Mariendorf 21 - 12107 Berlin - Tel.: 030 / 7054128  -  Öffnungszeiten siehe Trainingsplan  -  Der Eintritt ist frei!
x
Home  I  Angebote  I  Trainingszeiten  I  Kinderjudo  I  Wettkämpfe  I  SC Nest. e.V. Wir stellen vor  I  History  I  Lothar Nest  I  Judo Museum  I  Links I e-mail
Sponsoren & Danksagungen  I  Fotoboard  I  WEB-Awards  I  So finden Sie uns  I  Herausragende Personen im deutschen  Judo  I Site-Map
x

.

Herausragende Personen im deutschen Judo

Franz Fischer und Freunde
 
Judo 8/68
...
..Deutscher Mannschaftsmeister 1961
1.DJC Frankfurt
v.l.: Alfred Scholz, Karl-Heinz Menke, Franz Fischer, Wolf-Dieter Paetsch
Heiner Metzler, Herbert Egenolf
...
....
.
..
...
...
.
 .

Juni 1969 - Alfred Scholz (Deutsch-Japaner) 5.DAN
und Lothar Nest (Kokugakuin-Uni und Kodokan Tokio)
Scholz war 1961 Mitglied des deutschen Mannschafts-
Meisters 1.DJC Frankfurt/M.

11.4.1969 - "Herberge für deutsche Judoka"
Frances Apt´s Shibuya-Ku Ebisu-Nishi 2-Chome 19 - Tokyo. Eingerichtet vom Deutsch-Japaner Alfred Scholz, 5.DAN. Hier wohnte vor Lothar Nest schon Günter Romenath (von April - Sept.1969 wohnte Lothar Nest dort)
...
....

Bild Mitte: Lothar Nest
..
...
..
Heft 10/Oktober 1967 - "Internationales Judo- und Karate-Journal" - Herbert Egenolf und Alfred Scholz
mit dem japanischen Box-Weltmeister FUJI!
Franz Fischer stand mit beiden im Team 1961 (1.DJC Deutscher Meister) und Lothar Nest wohnte bei
Alfred Scholz in der "Herberge für deutsche Judoka" von April-September 1969 in Tokyo.
Mit Herbert Egenolf war Lothar Nest gut befreundet!
..
Post nach Afrika von Herbert Egenolf aus Düsseldorf am 17.8.1988.
Herbert hatte eine Gallery für Japanische Farbholzschnitte!
(den Text habe ich leicht nachgeschrieben, er war schon teilweise verblichen -
wie man sieht hatte ich noch weit über 20 Jahre engen Kontakt mit Herbert Egenolf.
Lothar Nest
..
Deutscher Mannschaftsmeister 1967
PSV Hannover
v.l. stehend: Max Depke (DJB-Präsident), Franz Fischer, Günter Romenath
Heiner Sauer, Klaus Glahn
v.l. kniend: Peter Stümpel, Udo Leinemann, Hans-Jörg Kaiser
.
Nationalkader 1967
v.l. stehend: Uwe Lichtenhofer, Franz Fischer, Ferdi Miebach, Gerd Egger, Werner Ruppert,
Harry Utzat, Harald Felsch
v.l. sitzend: Peter Herrmann, Klaus Glahn, Han Ho San, Günther Monczyk, Alfred Meier
......
.
.
.
DDK/DJB-Sommerschule 1988
v.l.: Erich Scherer, 6.DAN, Toni Bader, 7.DAN, Franz Fischer, 5.DAN, Albert Verhülsdonk, 5.DAN
Fotospende am 27.1.2015 von Heinz-Georg Winter
..
..
..
Im November 2012 im Judo-Museum: Franz Fischer, Lothar Nest, Klaus Glahn
.
Judo-Magazin 01/13, S.6
..
...
..
2009 - Lehrgang in Kassel mit dem Judo-Weltmeister im Leichtgewicht (1967 Salt-Lake City)
Shigeoka (Japan). Er belegte den 1.Platz vor seinem Landsmann Matsuda, vor Suslin (UdSSR)
und Kim (Süd-Korea). V.l.: Shigeoka, Franz Fischer (3.Platz EM in Essen 1962 + 2x Deutscher
Mannschaftsmeister 1961 + 1967 - Viertelfinale bei der WM 1967; u.a. Kämpfe gegen Park (Kor) 
und Olympiasieger Nakatani) und Harunobu Matsuba
(Lothar Nest kämpfte am 6.11.1976 in Berlin gegen Matsuba - beide damals 4.DAN)
.

.

2009 - Lehrgang in Kassel mit Shigeoka (Japan), Weltmeister von 1967
v.l. mit den dunklen Westen: Franz Fischer, Klaus Glahn, Hans-Jürgen Schmitt,
Shigeoka und rechts außen Matsuba
.
.
.

HomeAngebote  I  Trainingszeiten  I  Kinderjudo  I  Wettkämpfe  I  SC Nest. e.V. Wir stellen vor  I  History  I  Lothar Nest  I  Judo Museum  I  Links I e-mail
Sponsoren & Danksagungen  I  Fotoboard  I  WEB-Awards  I  So finden Sie uns  I  Herausragende Personen im deutschen Judo  ISite-Map
x