4.
In der Sportschule Lothar Nest - Alt-Mariendorf 21 - 12107 Berlin - Tel.: 030 / 7054128  -  Öffnungszeiten siehe Trainingsplan  -  Der Eintritt ist frei!
Home  I  Angebote  I  Trainingszeiten  I  Kinderjudo  I  Wettkämpfe SC Nest e.V.  I  Wir stellen vor History  I  Lothar Nest  I  Judo MuseumLinks  I e-mail
Sponsoren & Danksagungen  I  Fotoboard  I  WEB-Awards  I  So finden Sie uns  I  Site-Map
.
Das Judo Museum  -  Förderer im Bilde!
ab Januar 2017
+

..

13.3.2017
Spende von Johannes Daxbacher
*

31.3.2017 - Hoher Besuch! - Ralf Großmann-Niemann überreicht
Lothar Nest eine Goldmedaille seines Vaters Herbert "Jimmy" Nie-
mann (4-facher EM) von 1964, als er in Ost-Berlin Judo-Europa-
Meister wurde. Ralf wurde begleitet von seinem jahrzehntelangen
Freund Enrico Reuß!
v.l.: Enrico, Lothar, David Rumble aus London (jetzt Berlin-Britz)
und Ralf, vorne: die talentierten Judo-Schüler von Lothar Nest,
Muilo und Kongo!
*

31.3.2017 - Freitags-Judo-Gruppe - Ralf Großmann-Niemann,
der Sohn des 4-fachen Judo-Europameisters Herbert "Jimmy"
Niemann (DDR, +1991), bringt von seinem Vater die Goldmedaille
von 1964 mit!  Ralf, vierter v.l. mit dem Bild seines unvergessenen
Vaters - daneben Lothar mit der Goldmedaille. Unten rechts sitzen
unsere Trainer Justin Trautmann und Sebastian Meier - beide unter-
stützen Joachim Göhrmann und Jörn "Jörni" Benisch.
*

31.3.2017 - Ralf Großmann-Niemann übergibt Lothar Nest die
Goldmedaille der EM 1964 von seinem Vater
Herbert Niemann!
*

31.3.2017 - Ralf Großmann-Niemann mit der Goldmedaille und dem
Programm von 1964, wo sein Vater Herbert Niemann EM wurde!
Die Medaille zeigt das Bild seines Vaters - siehe Programm!
*

31.3.2017 - Die Goldmedaille (eine von 4) des EM Herbert "Jimmy" Niemann!
Ost-Berlin/DDR/"Werner-Seelenbinder-Halle"!
*

April 2017 - Die Judo-Schülerin von Lothar Nest, Louisa, spendet mit
ihrem Opa seltene alte Verträge der Sportschule Lothar Nest von
Petra und Barbara Hanff aus den Jahren 1980, 1983 und 1986.
*
.

EC-Judo - 29.4.2017
Katharina Marzok, aus der berühmten "Marzok-Familie" spendet ihre Rückenaufnäher vom Super-World-Sup 2002 in Wuppertal, - 63 kg und von ihrer Schwester
Iljana die DJB-WM-T-Shirts von Tokio 2010 und Paris 2011 für das 1.Judo-Welt-Museum
*

EC-Judo - 29.4.2017
Hubert Sturm, 9.DAN DJB und der Förderer des 1.Judo-Welt-Museums Gert Schneider, 8.DAN (bald 9.DAN???) nehmen Lothar in ihre Mitte. Gert spendete wertvolle Dinge - eine Medaille aus Polen, einen Riesen-Schlüssel aus Moskau
und seltene SW-Bilder aus DDR-Zeiten mit Dietmar Lorenz, Hubert Sturm,
Dietmar Hötger, Horst Wolf, Detlef Ultsch, Otto Smirat und Klaus Hennig.
*

EC-Judo - 29.4.2017
Harry Klempert, 5.DAN DJB, 6.DAN DDK, spendet - wie schon sehr oft -
wieder etwas für das 1.Judo-Welt-Museum von Lothar Nest ...
*

1.5.2017 - Udo Temme vom KSV Bennigsn/Hannover besucht
Lothar Nest im 1.Judo-Welt-Museum und bringt schöne Judo-
Plakate und T-Shirts mit!                   Foto: Karin 


Mai 2017 - Fred Spiegel mit Spenden für das 1.Judo-Welt-Museum
von Lothar Nest.
*


Bild rechts: Fred Spiegel von "Blau-Weiß 21" aus Jarmen/McPom
besucht zum zweiten Mal das 1.Judo-Welt-Museum. Er überreicht
Lothar Nest das neue Buch von Wladimir Putin in Deutsch und
Ehrengaben aus dem "DDR-Museum Tutow in McPom!
*

*

*

Mai 2017 - Museumsförderer Paul Barth, 6.DAN Judo, war auch zum
harten Training in Japan und Korea und besitzt den 3.DAN vom Kodokan
in Tokio! (Siehe Spalte "Herausragende Personen im deutschen Judo
(Paul Barth und Gerd Egger))
*
.
.
.
.
Brief links:
Mai 2017 - Paul Barth, der Olympia-Bronze-Medaillengewinner
von München 1972 aus Gröbenzell schickt seltene Wimpel, Plakate,
Bücher, Hefte und Medaillen an das 1.Judo-Welt-Museum von Lothar
Nest. (Paul wurde auch vom IJF-Präsident Marius Vizer geehrt.
*

Mai 2017 - Müseumsförderer Paul Barth und Lothar Nest standen in
Royan/France in einem Team 1967 gegen Frankreich - das deutsche
Team gewann mit 17:9 - mit im Team auch Hans-Werner Friel, 7.DAN.
*

Mai 2017 - Museumsförderer Paul Barth, 6.DAN und Olympiadritter in
München 1972 spendet auch ein Heft mit einem Interview von Dieter
Steen, 7.DAN - siehe Spalte Ehrenmedaillen-Verleihung und
Kodokan-DAN-Träger ...
*

16.6.2017 - Judo-Freunde aus Hessen besuchen anläßlich der deutschen
Kata-Meisterschaften 2017 in Berlin das 1.Judo-Welt-Museum von Lothar
Nest. v.r.: Der deutsche Kata-Experte Klaus Hanelt, 8.DAN DJB, das sym-
pathische Ehepaar Birgit und Felix Martin, 3. und 4.DAN DJB, ehem. deut-
sche Kata-Meister - und Lothar Nest mit dem Bild von Klaus und den
Medaillen-Spenden von Birgit und Felix. Wieder einmal ein Highlight und
große Ehre für das Museum ...
*

16.6.2017 - Ehren-Medaillen-Verleihung an den Förderer des 1.Judo-Welt-
Museums Klaus Hanelt, 8.DAN DJB durch Lothar Nest. Der berühmte Kata-Experte brachte ein Bild von Jigoro Kano mit den 9 Judo-Werten mit!
Klaus und Lothar waren auch am 3.-5.10.2008 beim ersten DJB-DAN-Träger
Treffen in Willingen/Sauerland zusammen ...
*

Am 14.7.2017 erhielt die sympatische und hübsche Judo-Weltmeisterin
von Barcelona 1991 - Frauke Eickhoff - die Fördermedaille des 1.Judo-
Welt-Museums von Lothar Nest überreicht!
Gleichzeitig erhielt sie die Ehrenmitgliedschaft der Sportschule!
Bild von rechts: Dieter Wermuth, Lothar Nest, Frauke Eickhoff,
Martin von der Benken - hinten Andre´ Breitbarth, "Wendy" Wend-
landt (der Organisator) und ein Judoka in Blau.
Ort: Olympiastützpunkt Niedersachsen in Hannover
siehe auch: Frauke Eickhoff
*

30.7.2017
Sensations-Spende für das 1.Judo-Welt-Museum!
Arndt Kempa, der Sohn von Heinz Kempa (verstorben 2000), überreicht
den olympischen Orden seines Vaters,  den er 1995 von IOC-Präsident
Antonio Samaranch erhielt! - Dazu noch die Fackel, mit der die olym-
pischen Spiele 1988 in Seoul/Süd-Korea eröffnet wurden!
Arndt Kempa und Lothar Nest
*

18.10.2017 - Ulrike Hanika-Hauke aus Weinheim besuchte das 1.Judo-
Welt-Museum von Lothar Nest und spendete historische Dokumente von
ihrem Vater Georg und ihrer Mutter Irmgard Hanika, teilweise aus den
30er Jahren, sowie Anfang der 50er Jahre bis Mitte der 70er Jahre!
Schöne Bilder von Risei Kano, Tokio Hirano, Alfred Rhode, Günter
Neureuther waren dabei, sowie historische Briefe von Otto Schmelz-
eisen, damals der erste 8.DAN im Judo / DJB!
*


Oktober 2017 - Robert Hütter, 6.DAN Judo, aus Rostock/McPom
spendet für das 1.Judo-Welt-Museum von Lothar Nest wertvolle Stücke:
einen "goldenen" Samurai, einen knieenden Judoka, einen "Glücks-
fuchs", einen großen Ehrenrahmen "50 Jahre Judo - Robert Hütter",
Bilder, Gläser, Wimpel uvm. ...!
*


10.11.2017 - Beim Judo-Bundesliga Finale in Leipzig übergab Ralf Reinholz,
7.DAN DJB, seinen Funktionärs-Luxus-Koffer von der WM 1987 in Essen an
Lothar Nest für sein 1.Judo-Welt-Museum in Berlin! Hamburg wurde Deutscher
Meister!                                                                          Foto: Hans-Werner Friel
*
.

10.11.2017 - Leipzig - Harmut Riedrich, IDEM in den 60er Jahren, Lothar Nest
mit dem WM-Koffer von 1987 Essen - Spende von Ralf Reinholz, 7.DAN DJB
und Hans-Werner Friel, 7.DAN DJB vom DJB Ehrenrat.
*


Kurios!!! Sensationell!!! - Bei dem Bundesliga-Finale am 10.11.2017 in Leipzig
konnte ich meinen Augen erst nicht trauen! Vor mir saß ein Judoka mit blauer
Jacke und weißer Schrift. TSV 1864 Schlettau Judo! Schlettau liegt im Erz-
gebirge! Meine Mutter Gisela - jetzt 93 Jahre alt - wohnte mit mir in einer
kleinen Pension dort - 1944 in der grausamen Kriegszeit!
Geschrieben von Lothar Nest - Berlin
*

11.11.2017 - (um 11 Uhr 11, - kleiner Scherz) - Doris Schiemann und ihr
Sohn Holger überbringen Lothar Nest mehrere Kartons aus dem Nachlaß
von Dieter Schiemann, - er war Schatzmeister des DDK/DJB in den 60er
Jahren und überreichte Alfred Rhode am 16.8.1076 die Urkunde zum
8.DAN DDK/DJB! Alfred Rhode gründete 1952 das DDK. Das Beitrags-
buch 1952 - 1968 befindet sich im 1.Judo-Welt-Museum von Lothar Nest.
Es war eine Spende von Dieter Teige.
*

Peter Franz aus Bayern schickte am 4.12.2017 seine Judo-Freunde auf
die Reise nach Berlin. Marcus Dillgen vom SF Harteck/ München (links)
und der "Fotographer of honour", - Baron Felix von Solemacher, - "The
Knight of Malta", - brachten ein riesiges Bild - plus Medaille. - mit, von der
Judo-G-Weltmeisterschaft 2017 in Köln. IJF/DJB         Foto: Lothar Nest
*

28.2.2018 - Paul "Pauli" Barth, 3.Platz bei den olympischen Spielen von
München 1972/Judo, besuchte zum ersten mal das Museum. Paul erhielt
die Fördermedaille des 1.Judo-Welt-Museums für seine großartigen
Spenden von Lothar Nest überreicht!
Eine Stunde später erschien Engelbert "Engel" Dörbandt, ein Weltklasse-
Judoka mit über 70 Länderkämpfen. "Engel" war übrigens 1972 Olympia-
Fünfter geworden. Er war 17 mal Deutscher Meister (Jugend/Junioren/
Senioren). "Engel" erhielt die Fördermedaille schon 2 Jahre vorher mit
Charly Beilfuß. Lothar Nest war mit Paul Barth 1967 in einem Judoteam
gegen Frankreich in Royan. 17:9 für uns!! Lothar war mit "Engel" 1968
in einem Team gegen Dänemark!   Foto: "Evi"
*
.

.
.
+
Zurück zum Judo Museum Start

...

Lothar-Nest@t-online.de.
.

.


Sportschule Lothar Nest - Alt-Mariendorf 21 - 12107 Berlin - Tel.: 030 / 7054128

.
Home  I  Angebote  I  Trainingszeiten  I  Kinderjudo  I  Wettkämpfe SC Nest e.V.  I  Wir stellen vor History  I  Lothar Nest  I  Judo Museum  I  Links  I e-mail
Sponsoren & Danksagungen  I  Fotoboard  I  WEB-AwardsSo finden Sie uns  I  Site-Map